Home Button

Peter Lang investiert in neue, globale Unternehmenssoftware

Die Einführung einer globalen Datenbank und standardisierter Publishing-Prozesse ermöglicht länderübergreifendes wissenschaftliches Publizieren auf höchstem Niveau.

Kelly Shergill, CEO Peter Lang AG: «Der digitale Wandel hat gerade im Bereich der wissenschaftlichen Publikationen zu tiefgreifenden Veränderungen geführt. Mit der Implementierung der Klopotek-Verlagssoftware können wir diesen Veränderungen begegnen und die wachsenden Ansprüche einer wissenschaftlichen Community an aktuelle und flexibel verfügbare Inhalte bedienen. Peter Lang positioniert sich damit als Vorreiter einer Branche, die sich in schnellem Wandel befindet.»

Stefan Jacob, Geschäftsführer Klopotek & Partner GmbH: «Klopotek Lösungen werden auf der ganzen Welt verwendet, auch weil sie internationalen Verlagsgruppen ermöglichen, mit mehreren Standorten, mehreren Währungen, mehreren Sprachen und mehreren Unternehmen zu arbeiten. Im Laufe von 20 Jahren wurden Best Practice-Prozesse für Verlage entwickelt, mit denen Peter Lang seine betrieblichen Abläufe abgleichen und optimieren kann.»

Lesen Sie die vollständige von Peter Lang veröffentlichte Pressemitteilung [PDF-Datei]